Logo

Das Masterstudium Lehramt im EVSO-Verbund

Das Masterstudium wird berufsbegleitend möglich sein. Du musst innerhalb von 5 Jahren den Master absolvieren, egal ob du in einer NMS oder AHS-Unterstufe unterrichtest. Dies ist im Gesetz bereits festgelegt. Unter folgenden Link findest du im §3 und §25 die entsprechenden Regelungen, falls es dich interessiert: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10008213

Jedoch Achtung nur weil es dir ermöglicht ist das Masterstudium berufsbegleitend zu studieren, heißt das nicht, dass die LVen auch für das berufsbegleitende Studieren gelegt werden. Wieviele LVen abgehalten werden und wie diese im Wochenplan gelegt werden, hängt vom Budget für den Master ab. Dieses wird vom Ministerium vermutlich ab März 2019 bereitgestellt, erst dann können die UNIs und PHs ihre LV-Angebote genau planen.

Grundsätzlich gibt es genügend Plätze für alle Studierenden, jedoch kann es bei den PPS4 (Praktika für Vollzeitstudierende) zu Schwierigkeiten kommen. Es sollten ebenfalls genügend Plätze für die Mindeststudienzeit vorhanden sein, ist jedoch eine Frage des Budgets (siehe oben).

Studierst du das Masterstudium als Vollzeitstudium musst du das PPS4 in beiden Fächern absolvieren. Studierst du jedoch berufsbegleitend (halbe Lehrverpflichtung) kannst du dir die PPS4 anerkennen lassen. Die Mindeststudiendauer beim Vollzeitstudium beträgt 2 Jahre. Beim berufsbegleitenden Studieren (Teilzeitstudium) gibt es keine Mindeststudienzeit.

Für das Unterrichten während des Masters siehe auch den Punkt Induktionsphase:  https://tugraz.stv-lehramt.at/induktionsphase.html

Der Master wird mit einer Masterarbeit (20 EC) und einer Masterprüfung (5 EC) abgeschlossen. Erst mit einem Masterabschluss kannst du einen unbefristeten Vertrag bekommen.

Stand: 25.6.2018. Änderungen können sich in den nächsten Monaten noch ergeben.