Logo

Linux 101

In diesem LINUX Kurs werden die grundlegenden Arbeitsweisen mit LINUX vorgestellt und angewandt. Das umfasst das Rechte-, Datei- wie auch Paketmanagement, sowie auch die Vorstellung von verschiedenen LINUX Deviraten und die praktische Anwendung dieser. Hauptaugenmerk wird außerdem auf die Text-basiernde Verwendung von LINUX gelegt. Nach diesem Kurs beherrscht du die grundlegenden Anwendung und bist für dein weiteres Studium gut gewappnet.

Inhalte

Details

Die Weiterbildung wird in mehreren Einheiten abgehalten und mit einem großen praktischen Beispiel als Kür enden. Stattfinden wird dieser wöchentlich oder 14-tägig, je nachdem wie die Kursteilnehmer Zeit finden. Räumlichkeit für diesen Kurs stellt die Studienvertretung Lehramt auf dem Campus Inffeld. Für den Kurs selbst wird ein Notebook oder Convertible benötigt, um die praktischen Beispiele durchführen zu können.

Unterlagen

Alle Unterlagen zur Weiterbildung wurden auf unserer Cloud zur Verfügung gestellt. Eingeschreibeschlüssel bekommen Sie in der ersten Einheit.

Leitung

Markus Wiener

Meine ersten Kontakt mit LINUX hatte ich in der Oberstufe. Wir hatten insgesamt 2 Jahre lang Unterricht zu LINUX Client und Serversystem, weiters auch mit Windows Server, wo ich zwei Zertifikate vorweisen kann. Weiters habe ich die Möglichkeit genutzt, während der Schulzeit die LAP zum Inforamtionstechnologen Technik -kurz IT-Techniker- genutzt und arbeite seit letzten Oktober während des Studiums in diesem Berufsfeld. In diesem Kurs versuchen wir euch die Vorteile der OpenSource Welt um LINUX herum vorzustellen und hoffen, dass wir auch damit begeistern können.

 

David Ofner

Bereits in der ersten Klasse Oberstufe lernte ich das Betriebsstem Linux im Fach "Technisches Labor" kennen. Unser Professor pries schon damals die Menge an Vorteilen an, welche Linux mit sich bringt und bewies, dass ein Linuxsystem speziell für die Programmierung sehr gut geeignet ist. Im ersten und zweiten Semester meines Informatik Lehramtsstudiums wurde Linux gezielt in verschiedenen Lehrveranstaltungen eingesetzt, wodurch ich natürlich zum Ausprobieren animiert wurde. Heute könnte ich es mir auf der UNI, aber auch im privaten Bereich nicht mehr vorstellen, ohne Linux zu arbeiten.

 

 

>> Anmeldung